Landtauchplatz Westermarkelsdorf

Anfahrt mit dem Auto: ca. 20 Minuten.

Tiefe: 4 bis 6 Meter

Schwierigkeitsgrad: einfach

Sichtweiten: 5 bis 8 Meter

             

Besonderheiten: Kleine Canyons, versunkener Festmacherturm, Krebse, Kleine Dorsche, Seegras und Sand mit einigen kleineren Findlingen.

Der Einstieg erfolgt über den Strand ins seichte Wasser. Beim Abtauchen begrüßt uns ein sandiger Boden der dann übergeht in den Canyon-Bereich. Diese Canyons haben eine vertikale Länge vom Strand zum offenen Meer von ca. 50 Metern und verlaufen so die ganze Westküste entlang. 

Seicht versickern die Canyons im Sand und vor uns taucht der Fuß des versunkenen Festmachers auf. Hier lohnt es sich zu verweilen, um die kleinen Schönheiten zu sehen. 2 bis 3 Runden um den Festmacher sind es allemal wert.

Ein kleiner Abstecher vom Turm weg über den abwechslungsreichen Grund bietet die Chance auf Plattfische zu treffen. Von dort geht’s wieder zurück am Turm vorbei und über die Canyons an den Strand.

Nach ca. 50 Minuten und 300 Metern Distanz geht der Tauchgang zu Ende.